Foto‌Oto Bilder hörbar erleben.

Wir möchten Sie auf ein interessantes Projekt der Agentur Publicis Pixelpark GmbH hinweisen. Interessant wäre sicherlich ein Feedback aus den Reihen der Sehbehinderten und Blinden.

Wir vermuten, dass das Projekt in der Tendenz auch eher die junge Generation anspricht. Im Übrigen besteht auch die Möglichkeit als Partner bei diesem Projekt aufzutreten. Da es a) eher nicht unsere Zielgruppe ist und b) wir nicht die tatsächliche Nutzbarkeit für Sehbehinderte und Blinde einschätzen können, sind wir hier eher unentschlossen, als Partner zu fungieren.

Zum Projekt:

Die Agentur hat hausintern eine App entwickelt, die Bildern Ton hinzufügt und zusätzlich einen Sprachkommentar zu einem Bild hinzufügen lässt. Somit haben auch Blinde und sehbehinderte Menschen die Möglichkeit, Bilder zu erfassen und zu erleben und z.B. gerade in sozialen Netzwerken auch über „Bildsprache“ zu kommunizieren.

Die App ist aktuell nur für iPhones verfügbar und kostenfrei im iTunes Store herunterzuladen.

Bemerkenswert finde ich, dass die Mitarbeiter ohne persönliche Betroffenheit dieses Thema aufgegriffen haben und dieses von der Agentur unterstützt wurde. Allerdings hatte die Agentur wohl keinen Kontakt zu Blinden und Sehbehinderten während der Entwicklungsphase.

Einen Link zur Pressemitteilung finden sie hier:

https://www.publicispixelpark.de/news/details/mit-fotooto-bekommen-bilder-einen-soundtrack/

Und unter nachfolgendem Link finden Sie die Projektwebsite mit Vorstellung des Projektes und Link zum iTunes-Store

http://fotooto.de/

(Quelle: Andrea Wauligmann, Projektkoordinatorin  Forschung und Kommunikation, AMD-Netz)

Die Agentur ist auch auf den DBSV zugekommen und diverse blinde und sehbehinderte Menschen begutachten bereits die App. Ansprechpartnerin beim DBSV ist Frau Groenewold (H.Groenewold@dbsv.org).