Neues Pflaster auf dem Nikolaikirchhof

Liebe Mitstreiter für ein barrierefreies Leipzig,

das Verkehrs- und Tiefbauamt führt eine Bürgerbeteiligung zum neuen oder
alten Pflaster auf dem Nikolaikirchhof durch. Es wäre schön, wenn auch wir
mit unserem besonderen Blick die Testflächen testen würden.

Bürgerbeteiligung zum Pflaster des Nikolaikirchhofs, 22. – 24. Mai 2018 Das
Pflaster des Nikolaikirchhofes ist Gegenstand einer Bürgerbeteiligung. Die
Leuchtsteine sind nicht mehr alle funktionsfähig und müssen repariert
werden. In diesem Zusammenhang soll auch geprüft werden, ob die teilweise
schadhaften und bei Nässe rutschigen Kupferschlackensteine eventuell durch
einen anderen Belag ersetzt werden könnten. Dazu werden vom 22. bis 24. Mai
vier Musterflächen auf dem Nikolaikirchhof hergestellt. Alle interessierten
Bürger und Bürgerinnen haben die Möglichkeit, sich in diesem Zeitraum selbst
ein Bild zu machen, mit den jeweils von 14 bis 18 Uhr vor Ort anwesenden
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Verkehrs- und Tiefbauamtes über die
vorgeschlagenen Varianten zu diskutieren und vor Ort für ihre persönliche
Vorzugsvariante zu votieren. Die Ergebnisse sollen in die spätere
Entscheidungsfindung mit einbezogen werden.
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an vta-planung@leipzig.de

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Carola Hiersemann
Beauftragte für Menschen
mit Behinderungen
——————————————————————-
Stadt Leipzig, Der Oberbürgermeister
Dezernat V, Referat Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderungen
Postanschrift: 04092 Leipzig
Hausanschrift: Friedrich-Ebert- Straße 19a, 04109 Leipzig

Tel.: 0341 / 123 67 41
Fax: 0341 / 123 67 25
E-Mail: carola.hiersemann@leipzig.de
Internet: http://www.leipzig.de