Besuch des Heiligen Grabes in Görlitz

Wir die Kreisorganisation Bautzen haben am 7. September eine Ausfahrt nach Görlitz unternommen. Ein gemieteter Bus holte uns an den Stationen Pulsnitz, Bischofswerda, Kamenz und Bautzen ab, sodass wir pünktlich 11.30 Uhr in Görlitz am „Heiligen Grab“ angekommen sind. Durch einige kleinere Schwierigkeiten ging unsere Führung dann etwas später los und Herr Kirsch erzählte uns, wie es zu dem Bau des Heiligen Grabes in Görlitz gekommen ist. Es ist eine Nachbildung des Originals in Jerusalem. Wir bekamen sehr viele Informationen und Anregungen, um vielleicht selbst noch einmal dort hin zu fahren – denn in der kürze der Zeit haben wir leider nicht alles geschafft.

Im Anschluss ließen wir uns ein leckeres Mittagessen (Kartoffelsalat mit Wiener Würstchen) in der Kreisorganisation Görlitz schmecken. Wir wurden wunderbar bewirtet und beköstigt. Noch einmal vielen Dank dafür.

Nachdem wir nun satt waren, ging es zu unserem Bus zurück. Uns erwartete bereits ein Görlitzer Stadtführer. Er erklärte und beschrieb uns die Stadt Görlitz in wunderbaren Bildern, wodurch auch für blinde Menschen ein „Bild“ im Kopf entstehen konnte. Weil er auch immer mal einige kleine Späßchen einbaute, war Einschlafen völlig ausgeschlossen, selbst für den, der es gern wollte. Zum Schluss kehrten wir noch in Reichenbach zu einem leckeren Stück Kuchen und einem Kaffee ein. Als wir auch hier gesättigt waren, wurden wir bequem und sicher wieder nach Hause gebracht. Ja, wir waren alle ganz schön geschafft, aber wir haben den Tag genossen und können es einfach nur jedem weiterempfehlen.

Neuer Vorstand gewählt

Am 23. April 2016 wurde in einer Vollversammlung für die Kreisorganisation Bautzen in Kamenz ein neuer Vorstand gewählt.
Der neue Vorsitzende der KO Bautzen ist nunmehr Herr Werner Jurk.
Nähere Informationen hierrüber folgen in Kürze.