Verleihung der Goldenen Ehrennadel – Stadt Leipzig

Ich freue mich außerordentlich Ihnen berichten zu dürfen, dass unser Mitglied Christa Czech am Freitag, den 3.Mai die Goldenen Ehrennadel der Stadt Leipzig von Oberbürgermeister Burkhard Jung für ihr ehrenamtliches Engagement in unserem Selbsthilfeverband verliehen bekommen hat.

Die Goldene Ehrennadel der Stadt Leipzig und die Ehrenurkunde werden seit 1999 an Personen verliehen, die sich ehrenamtlich im sozialen, sportlichen oder kulturellen Bereich in besonderer Weise nachhaltig engagieren. Mit dieser Auszeichnung, die einer Festveranstaltung vom Oberbürgermeister an engagierte Bürgerinnen und Bürger Leipzigs verliehen wird, soll auf das für die Gesellschaft unverzichtbare ehrenamtliche Wirken aufmerksam gemacht werden.

Oberbürgermeister Herr Jung und Frau Czech
Foto @ Jens Fritzsch

Laudatio:

Frau Christa Czech hat eine angeborene starke Sehbehinderung, aber sie „sieht wie ein Luchs“ die Probleme Ihrer Mitmenschen und versucht zu helfen. Mit viel Herz, Mut und Kontinuität unterstützt sie Sehbehinderte in Leipzig und Umgebung. Dabei steht für sie der inklusive Gedanke im Vordergrund.

Von 2002 bis 2018 war Frau Czech Mitglied des Vorstandes des Blinden- und Sehbehinderten Verbandes Sachsen e. V. Kreisorganisation Leipzig-Stadt. Seit 2004 leitet sie im Verein die Betreuungsgruppe Leipzig-Mitte. Zusätzlich ist sie Gründerin und Leiterin des „Offenen Nachmittags“, welcher einmal monatlich in der Caritas Begegnungsstätte Johannisplatz stattfindet. Dieser Offene Nachmittag ist insbesondere Treffpunkt für Menschen mit neu erworbener Sehbehinderung und Blindheit, sowie Senioren.

Daneben betreute und betreut Frau Czech unter anderem die Wandergruppe des Vereins, die Musikwoche der Begegnungsstätte in Rochsburg, ist Mitglied im Behindertenbeirat der Stadt Leipzig und besucht immer wieder Kindergärten und Schulen, um Kinder spielerisch das Thema
Blindheit und Sehbehinderung näherzubringen.

Unersetzlich ist Frau Czechs Hilfe für viele Mitglieder im zwischenmenschlichen Bereich und in der Selbsthilfe. Sie gibt Betroffenen sehr viel Mut, ist immer für Probleme und Nöte ansprechbar und nimmt
sich viel Zeit für das persönliche Gespräch. Mitglieder, welche zu Festtagen allein sind, finden an Ihrer Tafel Platz.

Für ihr langjähriges, feinfühliges und leidenschaftliche Engagement für Menschen mit Sehbehinderung in unserer Stadt erhält Frau Christa Czech die Goldene Ehrennadel der Stadt Leipzig.

(Quelle: Jens Fritzsch, Leiter Beratungsstelle KO Leipzig, BSVS)