Kamelienblüten in Königsbrück

Fahrt zur Kamelienblüte ins Schloss Königsbrück mit einer Gruppe der KO Dresden des BSVS am 18. März 2022.

Ein Bericht von Brigitte Sprenger mit Ergänzungen von Bärbel Schirok.

Bildfüllend die rosafarbene, halbkugelförmige Blüte einer Kamelie. Die Blütenblätter sind gleichförmig in Etagen angeordnet. Die Reihen sind jeweils um die Breite eines halben Blattes versetzt. Insgesamt ergibt sich eine Halbkugelform.
Rosa Kamelienblüte. Foto: Bärbel Schirok

Es war alles super organisiert für uns, die wir nichts oder nur wenig sehen. Wir fuhren gemeinsam mit dem Zug bis Königsbrück. Bis zum Schloss war es noch ein Stückchen zu laufen und wir mussten einige Treppenstufen überwinden.

Zur Begrüßung durch den Vorsitzenden des Heimatvereins Königsbrück Herrn Peter Sonntag und seine zwei Kameliendamen, auch Schneeweißchen und Rosenrot genannt, wurden wir in die Thematik eingewiesen. Die Kamelien am Königsbrücker Schloss zählen mit den Kamelien in Pillnitz und Zuschendorf zu den ältesten Exemplaren in Deutschland. Wunderschön!

Dann ging es los. Wir bekamen einen Schüler als Führer an unsere Seite. Mich führten sogar zwei Jungs aus der 4. Klasse. Einer hieß John und einer Max und ich sagte ihm, dass ich einen Enkel namens Moritz habe. Die Jungs führten mich vorsichtig ins Gewächshaus. Sie erklärten die Farben und Blütenform. Wir hatten auch die Erlaubnis, die Blüten anzufassen. Das war traumhaft schön. Besonders beeindruckte mich ein etwas abseits stehendes Kamelienexemplar. Es hatte gelbe Blüten mit vielen, vielen zarten Blütenstempeln. Am Ende des Gewächshauses standen die altehrwürdigen Kamelien mit ihren Kameliendamen gekleidet in rot und weiß. Der weiße Baum hatte sehr große gefüllte Blüten und der rote ähnelte dem Riesenkamelienbaum in Pillnitz mit sehr vielen kleinen einfachen ungefüllten Blüten.

Auf dem Weg zum Ausgang kamen wir an einer Besonderheit der Königsbrücker Kamelien vorbei. Dort waren nämlich duftende Formen gezüchtet worden und wir konnten schnuppern. Ich bekam drei von diesen Blüten geschenkt. Es wird sogar Parfüm mit diesen Düften hergestellt. Dieses konnten wir im kleinen Schlossladen kaufen, wie auch Blumentöpfe mit Kamelien, die viele Kugelknospen hatten, Ansichtskarten und Magnete mit vielen verschiedenen Blüten drauf.

Dieser Besuch bei den Kamelien in Königsbrück war für mich ein super Erlebnis. Danke dafür! 

Zwei Blüten einer Kamelie, bildfüllend nebeneinander. Die unterste Etage einer Blüte wird von 7 recht großen, weißen Blütenblättern gebildet. In der Mitte der Blüte sind unzählige viel kleinere, gelbe Blütenblätter, die in der Mitte gefaltet sind und miteinander verschachtelt eine Halbkugel ergeben.
Weiß-Gelbe Kamelienblüte. Foto: Bärbel Schirok